We use cookies to optimize the information on this website for you and to personalize content. So that we can improve the performance of the website, we process anonymized visitor data. By clicking "accept" you agree to the use of these services. In the cookie settings, you can revoke or change your selection at any time. To the privacy policy.

News Die Wärmewende entscheidet über den Erfolg der Energiewende - die Weichen werden jetzt gestellt!

12. August 2021 Juliane Hauskrecht

Viele Stadtwerke und Städte vor der Herausforderung, die zentrale und dezentrale Wärmeversorgung auf erneuerbare Energien umzustellen.

Dazu müssen zeitnah zahlreiche Investitionsentscheidungen reflektiert und erste auch getroffen werden. Sie werden ihre Wirkung weit in die Zukunft entfalten. In einem Markt geprägt vom Umbruch mit sich noch in der Entwicklung befindenden Technologien sind solche Entscheidungen mit großen Unsicherheiten behaftet.

Die Stadtwerke Münster entwickelten ihre Wärmemarktstrategie daher zusammen mit der nymoen|strategieberatung (nsb). nsb simulierte zunächst die lokale Wärmenachfrage auf Basis des Gebäudebestandes und erhob das Potenzial für den Einsatz von erneuerbaren Energien. Anschließend wurden verschiedene Kraftwerksparks jeweils mit unterschiedlichen Technologiekomponenten konzipiert, um die langfristigen Fernwärmebedarfe zu decken. Diese Bedarfe wurden mit dem nsb-eigenen Bewertungstool QuaSiMo auf ihre Wirkung im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit bewertet. Die Stadtwerke Münster konnten sich mit Hilfe der Simulationsergebnisse für einen geeigneten Transformationspfad entscheiden und einen gesellschaftlichen Diskurs über den Umbau ihrer Wärmeversorgung anstoßen. Denn zur Umsetzung gilt es nun, die Finanzierung der erforderlichen Investitionen zu sichern, Flächen zu generieren und um Akzeptanz für einen steigenden Wärmepreis zu werben. Die Simulationen von nsb zeigen auch: Ein Festhalten an alten Strukturen führt zu einer annähernd vergleichbaren Kostensteigerung bei jedoch gleichzeitig hohen Emissionen.

Wenn auch Sie den Transformationspfad Ihres Wärmemarktes gestalten müssen, sprechen Sie uns an. Wir wissen, wie sich Ihr Wärmemarkt und Ihre Gebäudestruktur bis 2050 entwickelt. Denn wir kennen alle Technologien der Wärmewende und ihre Einsatzfähigkeit sowie die Grünerwerdungspfade von Gas. Gerne begleiten wir Sie bei der Transformation der Fernwärme und der Gasnetze. Unsere Wärmemarktexpert:innen entwickeln gemeinsam mit Ihnen innovative Quartierskonzepte. Dafür greifen wir auf unsere Erfahrung, unsere praxiserprobten Tools sowie auf belastbare Benchmarks zurück.

Lesen Sie im energate-Interview mit Markus Bieder, Leiter Erneuerbare Wärme bei den Stadtwerken Münster, welche Erkenntnisse unsere Analysen lieferten und wie die Stadtwerke Münster ihre neue Wärmemarktstrategie darauf aufbauen konnten.

In unserem Flyer erfahren Sie dann, wie auch Ihr Unternehmen die Chancen der Wärmewende für sich nutzen kann.