We use cookies to optimize the information on this website for you and to personalize content. So that we can improve the performance of the website, we process anonymized visitor data. By clicking "accept" you agree to the use of these services. In the cookie settings, you can revoke or change your selection at any time. To the privacy policy.

News HyExpert Stadt Essen beauftragt die nymoen|strategieberatung gmbh mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie
“H2-Ecosystem für emissionsfreie und nachhaltige Mobilität in Ballungsgebieten”

08. February 2021 Dr. Håvard Nymoen

Als einer der Sieger des Wettbewerbs „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“ des BMVI, beabsichtigt die Stadt Essen den Aufbau einer regional geprägten Wasserstoffwirtschaft für emissionsfreie und nachhaltige Mobilität. Der Einsatz von grünem Wasserstoff soll dabei langfristig zur vollständigen Dekarbonisierung der Mobilität beitragen und die Nachhaltigkeit sicherstellen.

Zusammen mit unseren Partnern Becker Büttner Held Consulting, Hydrogentle und der con|energy Agentur erstellen wir, am konkreten Beispiel des ÖPNV in Essen, eine Machbarkeitsstudie wie sich ökonomisch und ökologisch nachhaltige H2-Mobilität in das weitläufige Wertschöpfungsnetz von Wasserstoff integrieren lässt.

Die Stadt Essen liefert beste Voraussetzungen die Chancen und Herausforderungen bestehender Infrastruktur zu analysieren sowie Mengenpotenziale aus der Stahl- und Chemieindustrie für ein
H2-Ecosystem nutzbar zu machen. Sektorübergreifende Synergien können realisiert werden und ermöglichen die effiziente Integration von Wasserstoff in alle Anwendungsgebiete. Die zu erstellende Machbarkeitsstudie soll die Kompetenzregion Essen zu einem Vorbild für eine integrierte Wasserstoffwirtschaft machen und als „Blaupause“ den breiten Wissenstransfer ermöglichen.