28. April 2017

Berliner Energietage 2017: Neue Geschäfts- und Kooperationsmodelle - Erfolgsfaktoren für die Wärmewende?

Im Rahmen der Berliner Energietage 2017 wird Dr. Håvard Nymoen an einer von der GASAG AG organisierten Diskussion über die Zukunftsperspektiven des Wärmemarkts teilnehmen:

Die Energiewende ist nicht nur Treiber für neue Technologien. Ebenso ermöglicht sie neue Geschäftsmodelle und Dienstleistungen – gerade für den Wärmemarkt. Die Veranstaltung stellt innovative Ansätze vor und diskutiert Zukunftsperspektiven.

 

Moderation:

Rainer Knauber GASAG Berliner Gaswerke AG, Leiter Konzernkommunikation und -marketing

Keynote: „Aufbruch in die neue Energiewelt – dezentral, digital, partnerschaftlich“
Vera Gäde-Butzlaff
GASAG Berliner Gaswerke AG, Vorstandsvorsitzende

Energiecontrolling für den Campus der Stadtverwaltung Potsdam
N. N.
, Energie und Wasser Potsdam GmbH

Facility Management als Basis für neue Kooperations-Energiedienstleistungsangebote
Frank Lindner
G2Plus GmbH, Geschäftsführer

Ganzheitliche Versorgungskonzepte – dezentral, autark, klimaneutral
Christoph-F. Lange
BLS Energieplan GmbH, Geschäftsführer

 

 

Podiumsdiskussion:

Die Zukunft der Energieversorgung: Chancen für neue Player und neue Geschäftsmodelle

Andreas Kuhlmann Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Sprecher der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea)

Dr. Håvard Nymoen nymoen strategieberatung GmbH, Geschäftsführer

Matthias Trunk GASAG Berliner Gaswerke AG, Vertriebsvorstand

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldung erforderlich, inhaltliche Fragen an:
Klaus Wein, GASAG Berliner Gaswerke AG, Tel.: (030) 787 216 67

 

Programm der Berliner Energietage 2017

Website der GASAG AG

Kontakt